15. November 2020: Lesung Felix Müller

Felix Müller

Lesung

15. November 2020, Bar ab 16:30 Uhr, Lesung ab 17 Uhr
Bar-au-Lac, Eintritt frei, Kollekte

Felix Müller liest

Felix Müller: Rastlos. Das erstaunliche Leben des Archäologen und Erfinders Jakob Wiedmer-Stern (1876–1928), Zürich 2020.

EIN LEBEN AUF DER ÜBERHOLSPUR
Jakob Wiedmer, geboren 1876: Welches sind die Zukunftsaussichten für einen Bäckerssohn aus Herzogenbuchsee im Oberaargau? Sein Vater stellt sich gegen eine höhere Schulbildung, hält nichts von «Studiergrinden». Ganz anders die Dorfbewohner. Sie sehen im heranwachsenden Bäcker-Köbi bereits einen künftigen Gemeinderat, Pfarrer oder gar Bundesrat. Von seinen «schwarzen, unglaublich klugen Augen» schwärmt die Spielkameradin Maria, die spätere Schriftstellerin Maria Waser; der Redaktor Ulrich Dürrenmatt ist beeindruckt vom Schreibtalent des Jünglings, der sich in seiner Freizeit als Archäologe betätigt.

Felix Müller war bis 2015 Vizedirektor und Leiter der Abteilung Archäologie am Bernischen Historischen Museum sowie Honorarprofessor für Ur- und Frühgeschichte und Archäologie der Römischen Provinzen an der Universität Bern. Er lebt an der Steinerstrasse in Bern.

präsentiert von

Verein am See

und


Verein Anwohnende Steinerstrasse und Umgebung